Freiwillige Feuerwehr

A L T E N D O R F

Während die Kameraden das Feuerwehrzelt aufbauten wurde im benachbarten Gasthaus "SKOFF"  ein Brand entdeckt.

 

Das Büro stand in Flammen und durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr Altendorf konnte ein größerer Schaden verhindert werden. Der Brand wurde von einem im Nebenzimmer schlafenden Musiker bemerkt, der sofort Alarm schlug. Der Besitzer versuchte noch selbständig den Brand zu löschen, doch wegen der Rauchentwicklung musste er den Versuch abbrechen. Die im gleichen Stock anwesenden Personen konnten von den Kameraden geborgen und in Sicherheit gebracht werden. Zur Verstärkung wurden auch die Feuerwehren Miklauzhof sowie Eberndorf nachalarmiert.

 

Bericht Kleine Zeitung