Freiwillige Feuerwehr

A L T E N D O R F

Am Dienstag den 21. August 2012 kam es auf der Kreuzung Sonnegg zu einem folgenschweren Unfall.

 

Innerhalb weniger Wochen war es der zweite Unfall an dieser Kreuzung. Diesmal wurde allerdings der Lenker eines Motorrades so schwer verletzt , dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Trotz allen Bemühungen das Leben des Motorradlenkers zu retten, waren die Verletzungen so schwer das die Rettungskräfte nichts mehr für den Motorradlenker tun konnten. Im Einsatz standen die Kameraden der FF Altendorf.

 

Bericht ORF:

Zwei tödliche Motorradunfälle

Zu zwei tödlichen Motorradunfällen ist es am Dienstagabend in Sittersdorf bzw. Mittwochvormittag auf dem Wurzenpass gekommen: eine Engländerin und ein Sittersdorfer kamen dabei ums Leben.

Der Unfall auf dem Wurzenpass passierte kurz vor der sogenannten „Haarnadelkurve“. Eine Engländerin war mit ihrer Maschine bei einem Ausweichmanöver zu Sturz gekommen. Die Frau dürfte auf der Stelle tot gwesen sein. Näheres ist noch nicht bekannt.

Motorradfahrer starb nach Kollision mit Lkw

Der zweite tödliche Motorradunfall hat sich am Dienstagabend auf der Bleiburgerstraße (B81) in Sittersdorf (Bezirk Völkermarkt) ereignet. Ein Lkw-Lenker aus Eberndorf kollidierte beim Linksabbiegen mit seinem Schwerfahrzeug mit einem entgegenkommenden Motorrad, dessen Lenker starb.

Der in Richtung Sonnegg fahrende 27 Jahre alte Lkw-Lenker wollte um 19.40 Uhr nach links auf die Gemeindestraße in Richtung Pfannsdorf einbiegen und stieß dabei mit einem entgegenkommenden Motorrad zusammen. Das Motorrad prallte dabei laut einem Bericht der Polizei frontal gegen die rechte Fahrzeugseite des Lkw.

Der 33 Jahre alte Motorradfahrer aus Sittersdorf erlitt dabei schwerste Verletzungen, denen er trotz intensivster ärztlicher Hilfeleistungen noch an der Unfallstelle erlag. Der Lenker des Lkw blieb unverletzt, erlitt jedoch einen schweren Schock und musste vom Kriseninterventionsteam betreut werden. Die B81 war bis 21.55 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.