Freiwillige Feuerwehr

A L T E N D O R F

Am Montag, den 05.11.2012 wurden die Kameraden der FF Altendorf von der LAWZ zu zahlreichen Hochwassereinsätzen alarmiert.

In Pfannsdorf Anwesen (Schlieber) drohte das Wasser in das Haus einzudringen. Durch das rasche Eingreifen der FF Altendorf wurde dies  verhindert. Obwohl die Kameraden noch mit den Pumparbeiten in Pfannsdorf beschäftigt waren, wurden sie zum nächsten Einsatz im Bereich Polena gerufen. Dort mussten  Verklausungen in der Nähe der Brücke gelöst werden. Weiters wurde durch eine Mure  die Straße am Sagerberg  (Anwesen Starz) unpassierbar.

 

Zusätzlich wurde auch in Sielach Höhe Woschitz die Strasse überschwemmt. Dort wurde versucht die Straße von groben Schotter und Ästen zu reinigen.Letztendlich kam aber immer wieder Schutt nach und wir konnten nur noch zu sehen wie das Wasser über die Straße und über die Wiese strömte, aber gleichzeitig konnte sichergestellt werden, dass die nachfolgenden Häuser von diesen Wassermassen nicht mehr betroffen waren.

Am späten Abend rückten die Kameraden abermals zu einer Kellerüberschwemmung nach Kristendorf aus.

 Danke an alle Kameraden die zu den Einsätzen ausrückten.      

Weiter Bilder -->                  OFM Golavcnik Alexander und  OFM Augustin Claudia