Freiwillige Feuerwehr

A L T E N D O R F

Am Donnerstag den 3. August 2011 wurde die Feuerwehr Altendorf sowie die Taucher der Feuerwehren Edling, Peratschitzen, St. Michael ob Bleiburg und Rückersdorf sowie Berufsfeuerwehr Klagenfurt, ÖWR, Polizei, das Rote Kreuz, ÖAMTC C11 und das Kriseninterventionsteam zu einer tragischen Suchaktion alamiert.

Am Sonnegger See wurde ein 9-Jähriges Mädchen vermisst. Die Bezirkseinsatztaucher begannen zusammen mit den ÖWR-Tauchern umgehend mit der Suchaktion im Wasser. Mit der Wärmebilkamera des Polizeihubschraubers Flir konnte man das Kind ca. 3 Meter vom Steg und 3. Meter tiefe bergen.

 

Sofort wurde mit der Reanimation begonnen und das Kind mit dem Rettungshubschrauber C11 in Klinikum Klagenfurt gebracht, wo es am Donnerstag in den frühen Morgenstunden verstab. Die Ursache wie es zu diesem schrecklichen Badeunfall kommen konnte ist noch unklar. Die Mutter und die Bekannte die mit dem das Mädchen baden war, werden vom Kriseninterventionsteam betreut.